Für unsere Mieter, good to know, AGB's

 

 

Hallo Ihr Hobbykapitäne, Willkommen in der Linthebene 

 

Toll dass ihr den Weg zu uns in die Schöne Linthebene gefunden habt.

Bitte lest vor Fahrtantritt folgende Infos und AGB‘s durch und informiert euch weiter auf unserer Homepage. So könnt Ihr die Fahrt unbeschwert genießen.

Ihr bestätigt mit Eurer Unterschrift auf dem Mietvertrag die AGBs und den Mietvertrag, da stehen dann noch ein paar andere Sachen drauf, gelesen und Verstanden zu haben.

 

Da wir die Bootsvermietung nebenher Betreiben und wir noch andere Einwässerungsstellen haben wären wir euch dankbar dass ihr uns bei Verspätung oder absagen so früh als möglich Bescheid gebt damit wir uns Entsprechen Organisieren können. Danke. 

 

Muss leider sein, die AGB’s 

 

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Alle Teilnehmer (TN) verpflichten sich eine Schwimmweste zu tragen, welche euch gestellt wird.

Für Schäden welche am Boot entstehen haftet der Teilnehmer, wenn dies aus fahrlässigem Umgang mit dem Boot resultiert.

Für Schäden welche am Schlauchboot und der restlichen Ausrüstung (Boot) welche Euch gestellt wird, entstehen haftet der Mieter, wenn dies aus fahrlässigem Umgang oder Mutwilligkeit entstehen.

 

Der Preis für ein Boot beträgt  99CHF und gilt für ein vier Pesone Boot.

 

Pro Boot wird ein Mietvertrag ausgestellt und eine Kaution von 200CHF zurückgelegt. Der Mieter erhält diese nach Rücknahme und Kontrolle des Bootes zurück (Banküberweisung)

 

Der Mieter ist Volljährig. Sollte das nicht defall sein muss eine Erziehungsberechtigte Person Mit Unterschrift des Vetrages Zustimmen. Sie ist auch für die Teilnehmer Verantwortlich.

Vor und während der Fahrt gilt Alkoholverbot, Glasflaschen sind verboten. Ebenso ist das Rauchen auf den Booten Verboten. Erzeugung von Wärme welches das Boot Beschädigen Könnte ist ebenfalls Verboten.

 

Das Entsorgen von Abfall in der Natur ist zu unterlassen! 

 

Und jetzt nehmen wir Fahrt auf! Hier kommen die Good To know!

 

Die Boote werden für euch an Land Vorbereitet so dass  wir diese danach gemeinsam Einwässern können.

 

Jedes Boot ist ausgestattet mit einer „Notfalltonne“.Darin befinden sich: Einem Rettungsseil, Bergeleine, Sanitasche, Kappmesser, Mülltüte und zwei Schlösser.

Mit den Schlössern bitte später die Boote sichern,  die Schwimmwesten ans Boot anschliessen.

 

Die Boote könnt Ihr an drei Standorten anlanden und anschliessen. (Benken-Giessen, Schloss Grynau-Uznach, Hafen Schmerikon). Die Genauen Infos findet ihr auf der Webseite und auf unsere Skizze.

 

 

 

Wir Lieben die Linth. Bitte entsorgt euren Abfall an den Dafür Vorgesehnen Orten. So können wir die Schönheit der Linth noch lange geniessen.

 

Während der Fahrt das Boot möglichst mittig im Kanal halten, am Rand kann es Steine oder niedrig hängende Äste haben. Haltet das Boot während der Fahrt möglichst mittig der Linth. Am Rande Lauern untiefen Äste und spitze steine. Ein Gummiboot mag dies alles nicht so.

 

Die Stromschnelle Ziegelbrücke, kann gefahrlos durchfahren werden, achtet darauf, dass das Boot mit der Spitze voran in die Schnelle einfährt. Paddelt gleichmäßig und versucht das Boot grade zu halten.

Links und rechts nach der Stromschnelle, gibt es Kehrwasser.

Dieses Kehrwasser zieht euch zurück in die Stromschnelle, und ihr habt einen weiteren Versuch, quasi eine Bonusrunde. Es ist ungefährlich und zieht euch wieder in die Mitte der Schnelle, am einfachsten helft ihr da etwas mit den Paddeln nach. Lasst euch dann einfach hinaustreiben.

 

Danach müsst ihr das Boot nur noch mittig halten und könnt die Fahrt geniessen.

Ab ca. 500m nach der Stromschnelle bis zum Renaturierungsgebiet ist der Badespass angesagt.

Bitte beachtet das Badeverbot ebenso wie das Fahrverbot in den Nebenkanälen als auch das Anlandeverbot im Renaturierungsgebiet. Danach dürft ihr Wieder nach Herzenslust Planschen.

VORSICHT! In der Mündung zum Zürichsee ist das Baden gefährlich und sollte unterlassen werden.

Durch Warm und Kaltwaser stömungen entstehen tückische Wirbel unter der Wasser Oberfläche.

Auf dem Zürichsee folgt ihr den gelben Bojen, bis in die Bucht.

Ihr seht auf der mitgeführten Karte, dann den Auswässerungsort, an dem ihr das Boot anschliessen könnt.

Wir wünschen euch viel Spass in der Linthebene.

 

 

 

Noch Fragen? Ruft an!

0799451829

Gruäss

 

Marian Schulz und das linth-boot.ch Team